Alzheimer Gesellschaft für den Landkreis Dillingen a. d. Donau e. V. 


Singkreis für deminziell veränderte Menschen

 
Ab Frühjahr 2024 möchte die Alzheimer Gesellschaft Dillingen im Zusammenwirken mit der städtischen Musikschule Dillingen einen Singkreis anbieten, an dem demenziell veränderte Menschen mit Angehörigen, Bekannten, Interessierten teilnehmen können. Unbestritten in der Fachwelt ist, dass Singen demenziell veränderte Personen aus ihrer Welt holen kann. Singen und Musik baut Brücken über die gemeinsam gegangen werden soll.
Um ein Interesse an einem solchen Singkreis einschätzen zu können, wird gebeten dies durch einen Anruf (09071-7979847) oder per Mail (alzheimer-dillingen@web.de) mitzuteilen. Die Teilnahme ist für alle kostenfrei und an keine Mitgliedschaft bei der Alzheimer Gesellschaft gebunden.
Gesungen werden soll 14-tägig in Räumen der Stadtkapelle Dillingen.
„Musikbrauhaus“ Schlossparkplatz, Am Stadtberg 21, Dillingen.

Am Freitag, 23. Februar, 17.30 Uhr, findet in den genannten Räumen ein „Probesingen“ statt. 

Betreuungs- und Entlastungsangebot

für demenziell veränderte Menschen

 

 Angehörige, die eine demenziell veränderte Person zu Hause pflegen und betreuen, können dies nicht alleine bewältigen und benötigen Entlastung.

Diese können Sie über Ehrenamtliche des Helferkreises der Alzheimer Gesellschaft für den Landkreis Dillingen bekommen. Geschulte ehrenamtliche Helfer kommen nach Absprache stundenweise für die Betreuung zu Ihnen nach Hause. Es kommen nach Möglichkeit immer die selben Helfer und es wird auf die Bedürfnisse der demenziell veränderten Person individuell eingegangen.

 

Pflegerische oder hauswirtschaftliche Tätigkeiten dürfen die Helfer nicht verrichten.

 

Für die Betreuung fällt eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 21,— Euro/Stunde plus Fahrtkosten und für Mitglieder (Angehöriger oder demenziell veränderte Person) in Höhe von 18,— Euro/Stunde plus Fahrtkosten an.

 

Wenn die demenziell veränderte Person einen Pflegegrad 1 - 5 hat, können monatlich 125,— Euro für die Entlastung bei der Pflegekasse geltend gemacht werden.

Monatliche Angehörigentreffen 

 

Wann:
immer am 1. Samstag im Monat von 14.30 bis 16.30 Uhr
 
Wo:
Räumlichkeiten der Tagespflege Lipp, Höchstädt, Bahnhofstraße. 13
 
 
Warum:
  • Im Umgang mit demenziell veränderten Menschen ist Wissen über die Krankheit erforderlich und auch der Austausch mit ebenfalls betroffenen Angehörigen kann helfen, besser mit der Situation umzugehen.
  • Jede/Jeder bringt zu den Treffen eigene Erfahrungen mit, die mit anderen ausgetauscht werden;
  • Sorgen und Nöte werden geteilt und besprochen;
Wissenswertes:
  • Die Treffen sind kostenfrei;
  • Eine Mitgliedschaft bei der Alzheimer Gesellschaft Dillingen ist nicht erforderlich;
  • Die Treffen werden von einer Fachkraft begleitet;
  • Eine vorherige Anmeldung wird gewünscht unter 09071-7979847
    oder Mail: alzheimer-dillingen@web.de;

Demenz Partner - Angebot für Kompakt-Kurs

 

Die Alzheimer Gesellschaft Dillingen hat sich der Initiative Demenz Partner angeschlossen, die es sich zum Ziel gesetzt hat über Demenzerkrankungen aufzuklären und für Bedürfnisse demenziell veränderter Menschen und auch ihrer Angehörigen zu sensibilisieren.
Wir bieten ab sofort für einzelne Berufsgruppen - beispielsweise: Polizei, Feuerwehr, Apotheken, kommunale Verwaltungen, Banken, Einzelhandel, aber auch Privatpersonen, die vermehrt mit demenziell veränderten Menschen in Kontakt kommen könnten - Kompakt-Kurse über 90 Minuten an.
Die Kurse sind kostenfrei und können in den eigenen Räumen anlässlich einer Betriebsversammlung, Dienstunterrichts, Schulungsmaßnahme o.ä. angeboten werden.
Bei Interesse rufen Sie uns an (09071-7979847) oder schicken Sie uns eine Mail an: